Brauche ich nach der Linsentausch-Operation eine Brille?

Bei einem Linsentausch wird die körpereigene Linse mit einer Kunstlinse ersetzt. Heutzutage haben wir eine große Palette an Kunstlinsenimplantaten.

Wir haben Monofokallinsen, die dem Patienten ein gutes Sehen in der Ferne ermöglichen, wir haben Speziallinsen, die dem Patienten ermöglichen, in der Ferne und in der Nähe gut zu sehen, wir haben aber auch Linsen, die den Intermediärbereich, das ist der mittlere Bereich, abdecken und den Patienten so ein Sehen eben in diesem Intermediärbereich, der oft der Computerbereich ist, abdeckt.

Gemeinsam mit dem Patienten besprechen wir deswegen ausführlich vor der Operation:

    • Was sind seine Hobbys?
    • Wie schaut sein Alltag aus?
    • Welche Distanz ist in seinem Alltag wichtig?
    • Arbeitet er mehr am Computer?
    • Arbeitet er mehr in der Nähe?
    • Hat er ein Hobby, wo die Ferne wichtig ist?

Und deswegen wird individuell mit jedem Patienten besprochen, welcher Linsentyp für ihn am geeignetsten ist, um eine weitestgehende Brillenfreiheit nach der Operation für ihn zu ermöglichen.

Ich lade Sie herzlichst ein, einen Termin bei EyeLaser zu buchen. Dieser Termin kann auch online vereinbart werden. Während dieses Termins werden erste Abklärungen durchgeführt und Sie lernen unser Team persönlich kennen.

Welche Laserbehandlung ist die richtige für ihre Augen? – 1-minütigen Selbsttest durchführen

Dinge wie Alter, Augenform, Vorgeschichte und Lebensstil machen eine Augenbehandlung perfekt für die eine Person, aber nicht für eine andere. Finden Sie heraus, welche Behandlung (wenn überhaupt) Sie von Brille und Kontaktlinsen befreien könnte.

Quiz durchführen

Beliebte Behandlungen

  • LASIK
  • PresbyMAX Augenlasern für Alterssichtigkeit
  • Linsentausch
  • Operation des Grauen Stars