Wien · Linz · Zürich

All-inclusive-Preise mit erschwinglichen Zahlungsoptionen, damit Sie das Beste statt das Billigste wählen können

  • Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Wir kümmern uns darum, bei jedem Schritt auf Ihrem Weg alles richtig zu machen, damit Sie sagen können: „Ich habe eine kluge Wahl getroffen und mich für die Besten entschieden“

Untersuchungskosten

Jede Augenbehandlung muss mit einem Eignungstest und einer umfassenden Augenärztlichen Voruntersuchung beginnen

Eignungstest

50€
  • Ideal für angehende Patienten, die einen Optiker aufsuchen möchten, um ihre Eignung für eine Laser- oder Linsenoperation beurteilen zu lassen.

Eignungstest und umfassende Untersuchung

200€
  • Ideal für angehende Patienten, die einen Augenchirurgen aufsuchen und einen vollständigen Behandlungsplan erhalten möchten.
Garantie ohne Risiko

Angenommen, wir finden heraus, dass Sie für eine Augenlaseroperation oder Linsenimplantation nicht geeignet sind oder Sie keine Behandlung wünschen. In diesem Fall berechnen wir Ihnen nur die augenärztliche Untersuchung und eine eventuelle Kontaktlinsensimulation (wie bei Monovision).

Preise für das Augenlasern

Schließen Sie sich über 80. Milionen glücklichen Menschen an, die keine Brille und Kontaktlinsen mehr benötigen (Preise /Auge)

SmartSight ohne Flap

2500 € oder ab 48 €/Monat*
  • 3. Generation des Augenlaserns
  • Kein Flap, minimal-invasiv
  • weniger Trockenheit, weniger Lichtempfindlichkeit
  • Garantie für 1, 3 oder 5 Jahre erhältlich

Alterssichtigkeit Laser

2500 € oder ab 48 €/Monat*
  • Entfernt Fern- & Lesebrille
  • PresbyMAX®/Monovision
  • Femto-Lasik oder SmartSight Technik
  • Garantie für 1, 3 oder 5 Jahre erhältlich

Femto-Lasik 7D Augenlaser

1700 € oder ab 33 €/Monat*
  • 2. Generation des Augenlaserns
  • Unserer Goldstandard
  • Sie funktionieren bereits am nächsten TAG
  • Garantie für 1, 3 oder 5 Jahre erhältlich

Trans-PRK smartSurFace

1700 € oder ab 33 €/Monat*
  • 1. Generation des Augenlaserns
  • 100 % Berührungsfrei
  • Kein Hornhaut-Schnitt erforderlich
  • Garantie für 1, 3 oder 5 Jahre erhältlich

*die monatlichen Beträge basieren auf den Gebühren pro Auge mit einer Finanzierung über 5 Jahre zu einem Zinssatz von 6,6 % effektivem Jahreszins

Preise für Linsenchirurgie

Korrektur von hohen Sehfehlern, Alterssichtigkeit mit fortschrittlichten Implantaten (Preise/Auge)

ICL/IPCL Phake Linse

3500 € oder ab 68 €/Monat*
  • Für Patienten, die für eine Laserbehandlung nicht geeignet sind
  • Moderne EVO/EVO+ Visian ICL
  • Astigmatismus Korrektur inkl.

Linsentausch/ Katarakt Lifestyle

3500 € oder ab 68 €/Monat*
  • Entfernt die Fern- und Lesebrille
  • Trifokale/EDOF Implantate
  • Astigmatismus Korrektur inkl.

Linsentausch/ Katarakt Standard

2500 € oder ab 48 €/Monat*
  • Lesebrille erforderlich
  • Hochwertige standard Implantate
  • Astigmatismus nicht inkl.

Aufpreis FemtoLaser

1500 € oder ab 29 €/Monat*
  • LASER & Computer assistierte OP
  • Hochpräzise Schnitte
  • Astigmatismus Korrektur inkl.

*die monatlichen Beträge basieren auf den Gebühren pro Auge mit einer Finanzierung über 5 Jahre zu einem Zinssatz von 6,6 % effektivem Jahreszins

Warum kostet eine Augenlaseroperation so viel?

Trotz der Tatsache, dass eine Augenlaseroperation den Gegenwert von 2 Bier (8,00 € /Tag) auf das Jahr gesehen kosten kann, fragen sich einige Leute, warum sie so viel kostet.

Allein die Diagnoseausrüstung kostet rund 50-100 Tausend Euro.

Dann kostet der Laser (der Femtosekundenlaser) für den ersten Schritt des Verfahrens etwa 500 Tausend, wobei die Nutzungsgebühren pro Nutzung und Auge zwischen 350-450 € liegen.

Dann gibt es noch die typische Kostenspanne für den Excimer-Laser (der das Auge formt), der am unteren Ende bei 150.000 € und am oberen Ende bei nahezu 300.000 € liegt (wir sind mit Sicherheit am oberen Ende).

Dazu kommen die Kosten für die Ausbildung eines Augenchirurgen, die in der Regel etwa 18 Jahre dauert – die meiste Zeit davon nach dem Studium.

Hinzu kommen die Kosten für die Räumlichkeiten, das Hilfspersonal, die Versicherung und andere Nebenkosten, die mit dem Betrieb einer Weltklasse-Klinik in einem großen Stadtzentrum verbunden sind.

Lebenslanges Sehen ist unbezahlbar – aber bei EyeLaser erschwinglich

Wir wollen nicht die Billigsten sein. Unser Ziel ist es, die Besten zu sein

Möchten Sie eine monatliche Ratenzahlung vereinbaren, die Ihren aktuellen Kontaktlinsenkosten entspricht? Oder Sie könnten die Finanzierung in 6 Monaten ohne Anzahlung und Zinsen bezahlen? Unsere Partnerbank berät Sie gerne.
Wir bieten verschiedene Modelle zur Teilzahlung und Finanzierung von Augenlaseroperationen an:

3 Raten innerhalb von 6 Monaten

Mit der Finanzierung einer Augenlaseroperation bei EyeLaser können Sie sich Ihren Traum vom scharfen Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen jederzeit erfüllen. Bezahlen Sie Ihre Operation innerhalb von 6 Monaten in 3 bequemen Raten.

Monatliche Finanzierung mit einem Kredit

Wenn Sie für Ihre Augenlaseroperation einen Kredit aufnehmen möchten, bietet Ihnen unsere Partnerbank attraktive und unbürokratische Konditionen. Sie können Ihre Behandlung in monatlichen Raten und zu einem niedrigen Zinssatz bezahlen.

Behandlungsbeispiel – Low-Touch Femto-LASIK

Finanzierungsbetrag € 3.400,00

zzgl. 5,99 % Sollzinsen p.a.

Zeitraum 60 Monate;

mtl. Rate € 65,79;

zu zahlender Gesamtbetrag € 3.947,68;

Effektivzins 6,21 % p.a..

Eine bankübliche Bonität wird vorausgesetzt. Die Finanzierungsentscheidung übernimmt unsere Partnerbank. Rundungsdifferenzen sind möglich.

Optimieren Sie Ihre Sehkraft mithilfe von Augenlaser Wien & Linz

Viele Menschen auf der ganzen Welt haben sich bereits von Brillen und Kontaktlinsen befreit, aber nicht alle Augen sind für eine Laserbehandlung geeignet. Buchen Sie eine Untersuchung im Augenlaserzentrum Wien & Linz und finden Sie heraus, welche Behandlung Ihnen helfen kann:

Versicherungspreise & Steuerabzug

Die Kosten für eine Augenlaseroperation, wenn Sie krankenversichert sind

Die gesetzlichen Krankenkassen wie die GKK oder SVA übernehmen in der Regel keine Kosten für Laseraugenoperationen oder Linsenimplantate. Diese Versicherungen übernehmen nur medizinisch notwendige Behandlungen. Da sie nur verpflichtet sind, die Kosten für medizinisch notwendige Leistungen zu erstatten.

Ausgenommen:

  • Korrektur des Grauen Stars mit einer Monofokallinse (wird von der Versicherung bezahlt)
  • Behandlung bei Unverträglichkeit von sowohl Brillen als auch Kontaktlinsen (in einigen Fällen)
  • Die Behandlung von sehr starker Sehschwäche mehr als 10 Dioptrien und nachgewiesener Kontaktlinsenunverträglichkeit (in einigen Fällen)
  • Die Behandlung bei einer großen Abweichung von mehr als 3 Dioptrien auf beiden Augen und nachgewiesener Kontaktlinsenunverträglichkeit (in einigen Fällen)

Wir können diese Kriterien bei der augenärztlichen Untersuchung überprüfen und einen klinischen Bericht anfertigen.

Wenn der Eingriff nicht oder nur teilweise von Ihrer Krankenversicherung übernommen wird, können die Behandlungskosten in der Regel im Rahmen Ihrer Einkommensteuererklärung als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass EyeLaser eine Privatpraxis (mit Privatärzten) ist und somit keine kassenärztlichen Behandlungen anbietet. Viele private Krankenversicherungen übernehmen jedoch die Behandlungskosten teilweise oder vollständig. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Eingriff bei Ihrer Krankenkasse über die Versicherungsbedingungen.

Ja. Die Kosten für Augenlaseroperation oder Linsenimplantate entsprechen den Kosten für Brillen oder Kontaktlinsen und sind als Krankheitskosten abzugsfähig.

In den aktuellen Einkommensteuerrichtlinien heißt es: „Beim Vorliegen einer Krankheit sind Sehhilfen, einschließlich Laserbehandlungen, zur Verbesserung des Sehvermögens notwendig und steuerlich absetzbar.“

Bei Patienten, die sich einer solchen Operation unterziehen, liegt ein Sehfehler und somit eine Krankheit vor. Daher werden diese Kosten in der Regel auch ohne ärztliches Attest, das die medizinische Notwendigkeit des Eingriffs belegt, als außergewöhnlicher Aufwand anerkannt.

Augenlaseroperationen von der Steuer absetzen

So geht’s: Tragen Sie die Kosten für die Augenoperation im jährlichen Steuerbescheid in die Spalte „Krankenausgaben“ ein. Sie können die Gesamtkosten angeben. Aber es gibt einen Selbstbehalt von 6 bis 12 % Ihres Jahreseinkommens, je nachdem wie hoch dieses ist. Dieser Prozentsatz reduziert sich um ca. 1 % unter bestimmten Umständen (Alleinverdiener, Alleinerziehende usw.).

Das Finanzministerium berechnet Ihren Selbstbehalt. Die übrigen Behandlungskosten wirken sich auf die steuerliche Abzugsfähigkeit aus.

Ausgenommen: Wenn der Eingriff fachärztlich bedingt war und Sie ein Zertifikat haben, um dies zu beweisen, können Sie den vollen Betrag abziehen.

Erfahren Sie beim Finanzministerium mehr über außergewöhnliche Kosten (§ 33 EStG). Bitte informieren Sie sich im Zweifelsfall über die steuerliche Absetzbarkeit Ihrer Betriebskosten.

Finden Sie mit unserem 1-minütigem Selbsttest heraus, welche Behandlung die richtige für Sie ist

Faktoren wie Alter, Sehfehler, Anatomie, Vorgeschichte und Lebensstil können dazu führen, dass eine Augenlaser-Behandlung für die eine Person perfekt ist, für eine andere aber nicht. Finden Sie heraus, welche Augenlaser-Behandlung Sie von Brille und Kontaktlinsen befreien kann

Wie sehr lieben uns unsere Patienten?

95,89%, um genau zu sein (wir sind Schweizer, wir messen alles). Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort…

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden.

Das gesamte Team ist freundlich, kompetent und sehr gut organisiert. Insgesamt bin ich mehr als zufrieden. Meine Lebensqualität ohne Kontaktlinsen und Brille hat sich deutlich erhöht. Ich würde es wieder machen und auf jeden Fall weiterempfehlen.

DocFinder User

Jeder, der darüber nachdenkt, sich die Augen lasern zu lassen, sollte hierher kommen!

Ich sehe seither PERFEKT und bin mit dem Ergebnis äußerst zufrieden. Sehr zu empfehlen und bereue persönlich, es nicht früher gemacht zu haben. Ein völlig anderes Lebensgefühl, keine Brille mehr tragen zu müssen.

DocFinder User

Die Operation war kurz und schmerzlos.

Auch nach der Operation hatte ich keine Schmerzen oder sonstige Beeinträchtigungen. Das gesamte Team ist äußerst freundlich und hilfsbereit. Da ich mit dem Ergebnis vollkommen zufrieden bin, kann ich EyeLaser nur empfehlen.

DocFinder User

Der Arzt ist super freundlich, sehr professionell und wirklich tip-top.

Ich konnte 4 Stunden nach dem Eingriff schon sehr gut sehen. Ich war ein paar Tage lang etwas lichtempfindlich, worauf ich im Vorfeld aufmerksam gemacht wurde. Ich bin sehr zufrieden. Das einzig Ärgerliche ist, dass ich es nicht früher gemacht habe.

DocFinder User

Meine Lebensqualität hat sich nach dem Laser immens gesteigert, trotz „nicht so vieler Dioptrien“.

Ein großes DANKESCHÖN dafür! Ich kann die Klinik nur wärmstens empfehlen.

DocFinder User

Ich trage seit 40 Jahren eine Brille und bereue , diesen Schritt nicht schon viel früher gemacht zu haben.

Ich hatte keine Probleme mit dem Heilungsprozess und genieße seither mein Leben ohne Brille.

DocFinder User

Es war die beste Entscheidung meines Lebens.

Nach der Augenlaser-Operation war meine Fehlsichtigkeit komplett beseitigt und ich konnte schon am Tag nach der Operation alles messerscharf sehen. Der Arzt und sein ganzes Team sind super nett und professionell.

DocFinder User

Der beliebteste Augenarzt in Österreich.

Dr. Victor Derhartunian hat nicht umsonst so tolle Kundenrezensionen bekommen. Er ist eindeutig der netteste Arzt auf seinem Gebiet in der Stadt. Ich bin 57 Jahre alt und habe mir vor fünf Jahren in seiner Augenlaserpraxis die Augen lasern lassen. Das Ergebnis ist brillant. Ich habe immer noch eine gute Sehkraft, brauche nur noch eine Brille zum Lesen, aber Alterssichtigkeit ist ein ganz natürlicher Prozess, dem jeder früher oder später erliegt.

DocFinder User

Nach dem Laser konnte ich sofort ohne Brille sehen.

Anfangs war ich sehr skeptisch gegenüber Lasern. Ich bin froh, den Schritt gemacht zu haben und kann Herrn Dr. Derhartunian nur empfehlen. Danke auch an das gesamte Team, es hat alles super geklappt.

DocFinder User

Zum Schutz der Privatsphäre haben wir die Bilder der echten Patienten, die diese Erfahrungsberichte geliefert haben, ersetzt.

Unsere Versicherungspartner

Wir sind stolz darauf, mit erstklassigen privaten Krankenversicherungen zusammenzuarbeiten

Augenlaser-Chirurgie mit Schweizer Präzision

Wir sind Schweizer. Qualität liegt in unserer DNA

Hier wird alles (auch der Kaffee) mit Schweizer Präzision optimiert.

Es gibt einen richtigen Weg und einen falschen Weg

Die richtige Klinik ist nicht zu billig, Teil einer Kette oder zu teuer. Die richtige Klinik ist genau richtig.

 Überragende Präzision

Mit unserer Schweizer Methode zur Sehfehlerkorrektur gibt es keinen Platz für Enttäuschungen.

Ihre Augenlaser-Spezialisten fürs Augen lasern lassen im Augenlaserzentrum Wien & Linz

Österreichs beliebteste Femto-Lasik-Chirurgen in Wien & Linz

Dr. Victor Derhartunian

Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie

FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat,
gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Chirurgen in Europa. Er leitet die Praxis in Wien und kann seine Patienten in 5 Sprachen beraten.

Dr. Paul Jirak

Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie

FEBO

Dr. Paul Jirak ist Mitbegründer eines der renommiertesten Zentren für Augenlaserchirurgie in Österreich und behandelt seit 2014 Patienten in Linz. Er ist spezialisiert auf Augenheilkunde, Optometrie, Augenchirurgie und Augenlasern.

Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt

Augenärztin, Spezialistin für Kunstlinsen und Katarakt

FEBO

Dr. Leydolt ist Augenärztin und spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie. Sie leitet eine Forschungsgruppe mit diesem Schwerpunkt, bildet junge Chirurgen aus und hält internationale und landesweite Vorträge.