Unsere Zertifikate

3 Augenlaser-Schritte zur Freiheit von Brillen & Kontaktlinsen

Augenlasern in Wien & Linz bei führenden Lasik-Chirurgen: Gewinnen Sie visuelle Freiheit mit unserer Schweizer Methode für außergewöhnliche Augenlaserchirurgie

Eyelaser kontaktieren

Nicht jeder ist für eine Augenlaseroperation geeignet. Der erste Schritt ist, herauszufinden, ob Ihre Augen fürs Augenlasern geeignet sind. Rufen Sie uns in Wien oder Linz an. Sie können einen Termin auch online buchen.

Eyelaser besuchen

Im Augenlaserzentrum Wien überprüfen wir Ihre Augen und nehmen uns die Zeit, auf Ihre Bedürfnisse einzugehen. Sobald wir die beste Augenlaserbehandlung für Sie gefunden haben, werden Sie sich bei Ihren nächsten Schritten sicher fühlen.

Genießen Sie visuelle Freiheit

Nach der Behandlung in unserer hochmodernen Klinik werden Sie unsere handwerkliche Arbeit bewundern und ein außergewöhnliches, natürliches Sehvermögen erleben – frei von Brille und Kontaktlinsen.

Eyelaser kontaktieren

Nicht jeder ist für eine Augenlaseroperation geeignet. Der erste Schritt ist, herauszufinden, ob Ihre Augen fürs Augenlasern geeignet sind. Rufen Sie uns in Wien oder Linz an. Sie können einen Termin auch online buchen.

Eyelaser besuchen

Im Augenlaserzentrum Wien überprüfen wir Ihre Augen und nehmen uns die Zeit, auf Ihre Bedürfnisse einzugehen. Sobald wir die beste Augenlaserbehandlung für Sie gefunden haben, werden Sie sich bei Ihren nächsten Schritten sicher fühlen.

Genießen Sie visuelle Freiheit

Nach der Behandlung in unserer hochmodernen Klinik werden Sie unsere handwerkliche Arbeit bewundern und ein außergewöhnliches, natürliches Sehvermögen erleben – frei von Brille und Kontaktlinsen.

ICLs befreien Sie von Brille und Kontaktlinsen, wenn Sie für eine Augenlaseroperation nicht geeignet sind

Erfahren Sie im Folgenden alles, was Sie über implantierbare Kontaktlinsen wissen müssen

Was bedeutet ICL?

Was bedeutet ICL?

  • Bei der implantierbaren Kontaktlinse handelt es sich um eine transparente, hoch biokompatible Linse aus Collamer, die dauerhaft Fehlsichtigkeiten korrigiert.
  • Sie kann sowohl bei KurzsichtigkeitWeitsichtigkeitAlterssichtigkeit als auch bei einer Hornhautverkrümmung eingesetzt werden.
    Die EVO Visian ICL wird weltweit alle 3 Minuten implantiert und gehört somit bereits seit 20 Jahren zu den etablierten Korrekturverfahren bei Fehlsichtigkeit.
  • EVO Visian ICL wird weltweit seit 1993 implantiert. Es sind bereits mehr als 1 000 000 ICL Linsen implantiert worden. Stetige Entwicklung der Linse führten zu am häufigsten eingesetzten phaken Linse weltweit.
ICL-Eignungskriterien

Auch wenn Sie schon einmal gehört haben sollten, dass eine Laserbehandlung bei Ihnen nicht möglich ist, oder Sie einen reversiblen Eingriff zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit wünschen, müssen Sie auf ein brillenloses Leben nicht verzichten.

EyeLaser hat sich auf die Korrektur der Fehlsichtigkeit spezialisiert. Um unsere Patienten umfangreich zu informieren und behandeln zu können, bieten wir sowohl die Korrektur der Fehlsichtigkeit mittels Laser, als auch mittels implantierbarer Linsen an. EyeLaser implantiert bereits die neueste Generation der EVO+ Visian ICL mit noch größerer Optik. Hierdurch kann das Risiko von sogenannten Halos verringert werden. Im Rahmen einer umfangreichen Voruntersuchung wird entschieden, welche Behandlungsmethode für Sie am geeignetsten ist. Aufgrund der hervorragenden Abbildungsqualität implantieren wir die EVO Visian ICL in der Regel in folgenden Fällen:

Bei Patienten mit dünner Hornhaut
Bei einem chronisch trockenen Auge, oder Kontaktlinsenunverträglichkeit
Wenn der Patient ein reversibles Korrekturverfahren wünscht
Bei auffälliger/irregulärer Hornhaut
Bei Patienten mit sehr starker Fehlsichtigkeit

Mit dem Einsatz von phaken Linsen können auch starke Sehfehler mit mehr als -8 und +3 Dioptrien und Hornhautverkrümmung korrigiert werden. Bei dieser Methode wird mit einem Skalpell ein kleiner Tunnelschnitt am Rand der Hornhaut durchgeführt, durch den eine faltbare Kunstlinse aus Collamer (ICL) ins Auge eingesetzt wird.

Diese phake Linse mit einer gewissen Stärke korrigiert den Sehfehler direkt im Auge. Sie wird zwischen der Regenbogenhaut und der natürlichen Linse eingesetzt und ist weder sichtbar noch spürbar.

So funktioniert ICL

EVO Visian ICL (Implantierbare Collamer Linse)

Im ersten Schritt wird das Auge, mittels Augentropfen, betäubt. Der Operateur bereitet die Linse vor. Zum Schutz der Hornhaut und Augenlinse injiziert der Operateur ein Schutzgel (Viskoelastikum).

Durch eine 2,80 – 3,00 mm kleine Öffnung am Rand der Hornhaut, wird die Linse implantiert.

Nun erfolgt die exakte Positionierung und im letzten Schritt wird das Schutzgel wieder abgesaugt.

Am Tag nach der Behandlung wird bei der Verlaufskontrolle der Sitz der Linse mittels speziellen OCT Geräten (Anterion- Heidelberg Engineerind oder MS39- CSO) kontrolliert.

Vorteile von ICL

Welche Vorteile bietet die EVO Visian ICL?

  • Aufgrund der Reversibilität hat die ICL Implantation keine Auswirkungen auf spätere Behandlungen am Auge.
  • Die Linse verursacht keine trockenen Augen und bietet zusätzlich einen UV Schutz
  • Das Behandlungsspektrum reicht von -0,50 bis -18,00 dpt bei kurzsichtigen Patienten und +0,50 bis +10,00 dpt bei weitsichtigen Patienten. Eine Hornhautverkrümmung kann bis 6 dpt korrigiert werden.
  • Aufgrund des speziellen Materials wird selbst bei sehr hoher Fehlsichtigkeit ein optimales Sehergebnis erzielt.
  • Auch für Augen mit dünner Hornhaut geeignet
  • Aufgrund des sehr hohen Collagen Anteils ist die EVO Visian ICL extrem gut verträglich und kann nicht mit dem Auge verwachsen.
  • Das Collamer Material bietet einen zusätzlichen UV Schutz für das Auge.
  • Durch den hohen Wasseranteil und den optimalen Brechungsindex kann auch bei hochgradig fehlsichtigen Patienten ein optimales Ergebnis erzielt werden.
  • Die sehr gute Verträglichkeit, ist auf das biokompatible Material zurückzuführen. Dieses ist durch den Hersteller STAAR Surgical patentiert und gibt es daher bei keiner anderen Linse.
ICL-Risiken

Risiken & Nebenwirkungen

In manchen Fällen kombinieren wir auch die Implantation einer Kunstlinse mit einer Augenlaser-Operation zu einer sogenannten Bioptik. Dabei wird zuerst eine Kunstlinse für die grobe Korrektur der Fehlsichtigkeit eingesetzt. Nach ca. 3-6 Monaten folgt eine LASIK-Operation für den Feinschliff bzw. die Korrektur von Astigmatismen oder Rest-Fehlsichtigkeiten.

Die Implantation von Linsen wird in der Regel gut und ohne Komplikationen vertragen. In weniger als 0,1 % der Fälle kann es zu einer Entzündung im Augeninneren kommen. Zu den geringen Risiken zählen die Erhöhung des Augeninnendrucks (Grüner Star), vorzeitige Entwicklung des Grauen Stars, Halos (Lichteffekte z.B. beim Autofahren), Glare (Nachtblendung) und eine Hornhautschwellung. Die meisten können nach der Operation behoben werden. Bitte halten Sie sich genau an die Anweisungen und den Tropfplan des behandelnden Chirurgen und nehmen Sie Ihre Kontrolltermine wahr.

ICL Optionen und -Alternativen

Behandlung mit künstlichen Linsen:

Die Augenchirurgie-Methode Linsenimplantationen

In manchen Fällen ist Augenlasern nicht oder nicht risikoarm möglich, z.B. bei einem zu hohen Dioptrienwert oder zu dünner Hornhaut. Es müsste zu viel Gewebe abgetragen werden oder es könnten störende optische Phänomene wie Halos auftreten. Auch bei nicht optimalen anatomischen Verhältnissen oder beginnender Linsentrübung kann eine ICL nicht eingesetzt werden.

Für solche Patienten bieten wir in unseren Augenlaserzentren in Wien, Linz und Zürich auch refraktive Linsenchirurgie ohne Laser, also Linsentausch mit Einsatz von Premium Linsen, an: Es wird die eigene Linse mit einer künstlichen ersetzt. also Linsentausch mit Einsatz von Premium Linsen, an: Es wird die eigene Linse mit einer künstlichen ersetzt.

ICL wissenschaftliche Forschung und Ergebnisse

Der Einsatz und die Sicherheit der ICL Linsen wurde wissenschaftlich in zahlreichen wissenschaftlichen Studien bewiesen. In Zentren wo der ICL Einsatz routiniert durchgeführt wird sind Komplikationen eine Seltenheit. Nichtsdestotrotz sollten nach jedem Eingriff höchste Sicherheitskriterien eingehalten werden und bei jeglichem Zweifel nach dem Eingriff der behandelnde Arzt kontaktiert werden.

Genug von den Einschränkungen durch Brillen und Kontaktlinsen?

Wählen Sie die Option, die am ehesten auf Sie zutrifft, um Ihre optimale Behandlungsmethode zu finden

Sie sind 20 – 39 und haben die Nase voll von Brillen und Kontaktlinsen

Wenn Sie sich verspäten weil sie Ihre Brille suchen, wenn teure Kontaktlinsen Ihr hart verdientes Geld aufbrauchen oder wenn Ihre Brille herunterrutscht, herunterfällt oder beschlägt, ist es an der Zeit, eine bessere Lösung zu finden.

Entdecken Sie die beste Behandlung, die Sie von den Einschränkungen der Brille und Kontaktlinsen befreit…

Sie sind 40 – 55+ und fühlen sich mit einer Lesebrille alt und unbequem

Haben Ihre Augen Schwierigkeiten, mit Ihrem Lebensstil Schritt zu halten? Vielleicht haben Sie eine Brille für jede Gelegenheit, aber wenn Sie sie brauchen, ist sie entweder kaputt oder verschwunden?

Entdecken Sie die beste Behandlung , die Sie von der Unannehmlichkeit und dem Ärger mit der Lesebrille befreit…

Sie sind 20 – 39 und haben die Nase voll von Brillen und Kontaktlinsen

Wenn Sie sich verspäten weil sie Ihre Brille suchen, wenn teure Kontaktlinsen Ihr hart verdientes Geld aufbrauchen oder wenn Ihre Brille herunterrutscht, herunterfällt oder beschlägt, ist es an der Zeit, eine bessere Lösung zu finden.

Entdecken Sie die beste Behandlung, die Sie von den Einschränkungen der Brille und Kontaktlinsen befreit…

Sie sind 40 – 55+ und fühlen sich mit einer Lesebrille alt und unbequem

Haben Ihre Augen Schwierigkeiten, mit Ihrem Lebensstil Schritt zu halten? Vielleicht haben Sie eine Brille für jede Gelegenheit, aber wenn Sie sie brauchen, ist sie entweder kaputt oder verschwunden?

Entdecken Sie die beste Behandlung , die Sie von der Unannehmlichkeit und dem Ärger mit der Lesebrille befreit…

Optimieren Sie Ihre Sehkraft mithilfe von Augenlaser Wien & Linz

Viele Menschen auf der ganzen Welt haben sich bereits von Brillen und Kontaktlinsen befreit, aber nicht alle Augen sind für eine Laserbehandlung geeignet. Buchen Sie eine Untersuchung im Augenlaserzentrum Wien & Linz und finden Sie heraus, welche Behandlung Ihnen helfen kann:

Termin vereinbaren

Unsere Versicherungspartner

Wir sind stolz darauf, mit erstklassigen privaten Krankenversicherungen zusammenzuarbeiten

Augenlaser-Chirurgie mit Schweizer Präzision

Wir sind Schweizer. Qualität liegt
in unserer DNA

Hier wird alles (auch der Kaffee) mit Schweizer Präzision optimiert.

Es gibt einen richtigen Weg und
einen falschen Weg

Die richtige Klinik ist nicht zu billig, Teil einer Kette oder zu teuer. Die richtige Klinik ist genau richtig.

Überragende Präzision

Mit unserer Schweizer Methode zur Sehfehlerkorrektur gibt es keinen Platz für Enttäuschungen.

Wir sind Schweizer. Qualität liegt
in unserer DNA

Hier wird alles (auch der Kaffee) mit Schweizer Präzision optimiert.

Es gibt einen richtigen Weg und
einen falschen Weg

Die richtige Klinik ist nicht zu billig, Teil einer Kette oder zu teuer. Die richtige Klinik ist genau richtig.

Überragende Präzision

Mit unserer Schweizer Methode zur Sehfehlerkorrektur gibt es keinen Platz für Enttäuschungen.

ICL-Schritte

Schritt 1

Die Vorbereitung

Wir desinfizieren zuerst Ihren Gesichtsbereich. Sie erhalten eine lokale Betäubung in Form von Augentropfen oder einer Spritze neben dem Auge. Ihre Lider werden fixiert. Das alles verläuft absolut beschwerde- und schmerzfrei.

Schritt 2

Der Schnitt

Am Rand der Hornhaut wird mit einem Präzisionsmesser ein kleiner Tunnelschnitt gesetzt.

Schritt 3

Die Kunstlinse

Durch den Schnitt wird die faltbare phake Linse eingesetzt.

Schritt 4

Der Abschluss

Nach dem Eingriff wird Ihr Auge mit einer Augenklappe vor Umwelteinflüssen geschützt.

Finden Sie mit unserem 1-minütigem Selbsttest heraus, welche Augenlaserbehandlung die richtige für Sie ist

Faktoren wie Alter, Sehfehler, Anatomie, Vorgeschichte und Lebensstil können dazu führen, dass eine Augenbehandlung für die eine Person perfekt ist, für eine andere aber nicht. Finden Sie heraus, welche Behandlung (wenn überhaupt) Sie von Brille und Kontaktlinsen befreien kann

Selbsttest durchführen

Ihre Augenlaser-Spezialisten fürs Augen lasern lassen im
Augenlaserzentrum Wien & Linz

Österreichs beliebteste Femto-Lasik-Chirurgen in Wien & Linz

Dr. Victor Derhartunian
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat,
gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Chirurgen in Europa. Er leitet die Praxis in Wien und kann seine Patienten in 5 Sprachen beraten.

Mehr erfahren
Dr. Paul Jirak
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Dr. Paul Jirak ist Mitbegründer eines der renommiertesten Zentren für Augenlaserchirurgie in Österreich und behandelt seit 2014 Patienten in Linz. Er ist spezialisiert auf Augenheilkunde, Optometrie, Augenchirurgie und Augenlasern.

Mehr erfahren
Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt
Augenärztin, Spezialistin für Kunstlinsen und Katarakt
FEBO

Dr. Leydolt ist Augenärztin und spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie. Sie leitet eine Forschungsgruppe mit diesem Schwerpunkt, bildet junge Chirurgen aus und hält internationale und landesweite Vorträge.

Mehr erfahren
Dr. Victor Derhartunian
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat,
gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Chirurgen in Europa. Er leitet die Praxis in Wien und kann seine Patienten in 5 Sprachen beraten.

Mehr erfahren
Dr. Paul Jirak
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Dr. Paul Jirak ist Mitbegründer eines der renommiertesten Zentren für Augenlaserchirurgie in Österreich und behandelt seit 2014 Patienten in Linz. Er ist spezialisiert auf Augenheilkunde, Optometrie, Augenchirurgie und Augenlasern.

Mehr erfahren
Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt
Augenärztin, Spezialistin für Kunstlinsen und Katarakt
FEBO

Dr. Leydolt ist Augenärztin und spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie. Sie leitet eine Forschungsgruppe mit diesem Schwerpunkt, bildet junge Chirurgen aus und hält internationale und landesweite Vorträge.

Mehr erfahren