Allgemeine Informationen über die Lentikelextraktion, die Vor- und Nachteile, den Heilungsprozess und mögliche Komplikationen finden Sie auf unserer Lentikelextraktion Übersichtsseite.

Wie funktioniert ReLEx SMILE (Pro) mit dem Zeiss VISUMAX 500 (800)?

Im ersten Behandlungsschritt wird durch den Laser ein kleines Lentikel von der Hornhaut abgetrennt und es wird ein winziger Zugang (Inzision) in der intakten Hornhaut erzeugt. Durch diesen Zugang kann anschließend das Lentikel entfernt werden. Der kleine Schnitt und das dünne Hornhaut-Scheibchen sind gewebeschonend und destabilisieren die Hornhaut kaum.

Dadurch, dass sich die Form der Hornhaut mit dem Entfernen des Lentikels verändert, wird die Fehlsichtigkeit behoben. Bei einer gelungenen Brechungskorrektur kann der Patient nach dem minimalinvasiven Eingriff ohne Sehhilfen scharf sehen.

Durch die hohe Frequenz des Femtosekundenlasers kann das Lentikel in rund 10 Sekunden erzeugt werden und die Inzision dauert circa 5 Sekunden – mit dem VISUMAX 800. Mit dem normalen VISUMAX Laser dauert es circa 30 Sekunden.

Wer kann mit dem VISUMAX 800 Laser behandelt werden?

Sofern das Auge des Patienten gesund ist (abgesehen von der zu korrigierenden Fehlsichtigkeit) und sich die Fehlsichtigkeit innerhalb der letzten 12 Monate nicht verändert hat, ist eine Lentikelextraktion mit dem VISUMAX 800 bei folgenden Sehfehlern meist möglich:

  • Kurzsichtigkeit: bis zu -10 Dioptrien
  • Astigmatismus / Hornhautverkrümmung: bis zu -6 Dioptrien

Ausschlussgründe können eine zu dünne oder vorbelastete Hornhaut sein. Außerdem spricht eine Schwangerschaft gegen ReLEx SMILE. Eine Korrektur der Weitsichtigkeit ist grundsätzlich durch keine Lentikelextraktion möglich.

Carl Zeiss AG: Das Unternehmen

Das Unternehmen Ziss wurde im Jahr 1846 gegründet und hat seinen Unternehmenssitz in Oberkochen, Deutschland. Das Unternehmen besteht aus vielen Unternehmensgruppen, die sich jeweils auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von fortschrittlichen Produkten aus den Bereichen Medizin, Fotografie, Forschung und Chipherstellung spezialisiert haben. Die Femtosekundenlaser entspringen der Medizintechnik-Sparte von Zeiss – Carl Zeiss Meditec AG. ReLEx SMILE ist seit 2011 in Deutschland zugelassen.

Die Vorteile des Zeiss VISUMAX 800 im Überblick:

Ärzte führen eine Laserbehandlung am Auge durch.
  • Hohe Schnitt-Präzision durch fokussierten Laserstrahl
  • Optimiertes Kontaktglas in verschiedenen Größen mit Krümmung
  • Visuelle Kontrolle mit Zeiss Operationsmikroskop
  • Intelligentes Design für Komfort und stetige Überwachung der Position von Patient und Auge
  • Schnelle Schnittgeschwindigkeit durch hohe Laserfrequenz
  • Spaltbeleuchtung für kontinuierliche Überwachung
  • Intuitive Steuerung und prozessoptimierte Software

Zeiss VISUMAX 500 & 800: Technische Daten

Der VISUMAX 800 ist die Weiterentwicklung des VISUMAX 500 und unterscheidet sich durch eine signifikant höhere Laser-Wiederholrate. Außerdem wird der Chirurg bei der neuen Version durch eine Reihe innovativer Features unterstützt, die die Operation komfortabler, präziser und damit sicherer machen. Aus diesem Grund spricht man bei einer Lentikelextraktion mit dem 800er Modell von ReLEx SMILE Pro.

Technische Daten: VISUMAX 500

  • Maximale Laser-Wiederholrate: 500 kHZ
  • Wellenlänge: 1043 nm
  • Pulsdauer: 220-580 fs

Technische Daten: VISUMAX 800

  • Max. Laser-Wiederholrate: 2 MHz
  • Wellenlänge: 1043 nm
  • Pulsdauer: 220-580 fs
OcuLign System: Zyklotorsionsausrichtung

Der VISUMAX 800 verfügt über das innovative OcuLign System, das für eine einfache Zyklotorsionsausrichtung sorgt. Der Vorteil ist, dass das Lasermuster intuitiv gedreht werden kann. Trotz der Komplexität dieses Systems ist es anwenderfreundlich und berechnet bei Bedarf das Schnittmuster automatisch neu, wenn eine Zyklotorsion ausgelichten werden muss.

CentraLign System: Zentrierung

Für eine optimale Zentrierung wird das CentraLign System eingesetzt. Das computergesteuerte System nutzt das Pupillen Zentrum und die Vertexposition, um dem Chirurg die Zentrierung beim Andocken des Kontaktelements zu erleichtern. Durch die Zentrierung im Voraus ist es nicht mehr nötig, das Schnittmuster nach dem Andocken anzupassen.

Optimierte Workflows durch Refractive Workplace und Integrationen

Der VISUMAX kann an den Zeiss Refractive Workplace angebunden werden, was die Datenverwaltung vereinfacht. Die OP-Dokumentation wird automatisiert vorgenommen und gespeichert. Insgesamt wird der Verwaltungsaufwand minimiert. Außerdem kann der VISUMAX 800 mit anderen Produkten von Zeiss verbunden werden – z.B. mit diagnostischen Gerätschaften. Das beschleunigt Prozesse und minimiert die Wahrscheinlichkeit für Fehler.

VISUMAX 800 vs. ATOS vs ELITA vs. Z8: Der Vergleich

Die drei führenden Lentikelextraktionsverfahren von Zeiss, Schwind, J&J und Ziemer werden alle mit hochmodernen Femtosekundenlasern durchgeführt. SmartSight, ReLEx SMILE Pro, Silk und Clear haben in der refraktiven Chirurgie ihre Daseinsberechtigung und gelten als sicher und effektiv. Für welchen Laser sich eine Augenklinik schließlich entscheidet, obliegt der ärztlichen Leitung, deren Vorlieben und Ausrichtung.

Bei EYELASER nutzen wir SmartSight und den Schwind ATOS Laser. Wir klären lediglich über die drei gängigsten Verfahren und die dazugehörigen Femtosekundenlaser auf.

Ihre Augenlaser-Spezialisten fürs Augenlasern im Augenlaserzentrum Österreich

Österreichs beliebteste Femto-Lasik-Chirurgen Dr. Victor Derhartunian FEBO & Dr. Paul Jirak FEBO in Wien & Linz

Dr. Victor Derhartunian
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat, gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Augenlaser-Chirurgen. Er leitet die Praxis in Wien und kann seine Patienten in fünf Sprachen beraten.

Mehr erfahren
Dr. Paul Jirak
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Dr. Paul Jirak ist Mitbegründer eines der renommiertesten Zentren für Augenlaserchirurgie in Österreich und behandelt seit 2014 Patienten in Linz. Er ist spezialisiert auf Augenheilkunde, Optometrie, Augenchirurgie und Augenlasern.

Mehr erfahren
Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt
Augenärztin, Spezialistin für Kunstlinsen und Katarakt
FEBO

Dr. Leydolt ist Augenärztin und spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie. Sie leitet eine Forschungsgruppe mit diesem Schwerpunkt, bildet junge Chirurgen aus und hält internationale Vorträge.

Mehr erfahren
Dr. Victor Derhartunian
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Nachdem er sein Handwerk von den beiden Pionieren der Laserchirurgie gelernt hat, gehört Dr. Victor Derhartunian zu den führenden Augenlaser-Chirurgen. Er leitet die Praxis in Wien und kann seine Patienten in fünf Sprachen beraten.

Mehr erfahren
Dr. Paul Jirak
Augenarzt, Spezialist für Refraktive Chirurgie
FEBO

Dr. Paul Jirak ist Mitbegründer eines der renommiertesten Zentren für Augenlaserchirurgie in Österreich und behandelt seit 2014 Patienten in Linz. Er ist spezialisiert auf Augenheilkunde, Optometrie, Augenchirurgie und Augenlasern.

Mehr erfahren
Assoc. Prof. Priv. Doz. Dr. Christina Leydolt
Augenärztin, Spezialistin für Kunstlinsen und Katarakt
FEBO

Dr. Leydolt ist Augenärztin und spezialisiert auf Katarakt- und Linsenchirurgie. Sie leitet eine Forschungsgruppe mit diesem Schwerpunkt, bildet junge Chirurgen aus und hält internationale Vorträge.

Mehr erfahren